Stadt Geislingen a. d. Steige

Seitenbereiche

Häufig verwendete Links

Startseite | Inhalt | Impressum | Hilfe
Geislingen
Navigation

Sie befinden sich hier:

Startseite | Kultur & Bildung | Kultur | Museum im Alten Bau

Seiteninhalt

Museum im Alten Bau

Eines der schönsten und stattlichsten Fachwerkhäuser

Fachwerkhaus in Geislingen
Fachwerkhaus in Geislingen

Der Alte Bau, als Kornspeicher um 1445 in alamannischer Bauweise erstellt, gilt als eines der sch√∂nsten und stattlichsten Fachwerkh√§user W√ľrttembergs und beherbergt die 1919 gegr√ľndete Museumssammlung des Kunst- und Geschichtsvereins Geislingen.

Ausstellungsschwerpunkt des Museums im Alten Bau Geislingen ist die Geschichte der Stadt und ihrer Umgebung. Ausgehend von der Vor- und Fr√ľhgeschichte wird die Entwicklung der Stadt seit ihrer Gr√ľndung um 1200 durch die Grafen von Helfenstein √ľber die anschlie√üende Zugeh√∂rigkeit zur Reichsstadt Ulm von 1396 bis 1803 dargestellt.

Elfenbeinschnitzerei und Beindrechslerei

In ulmischer Zeit war die Elfenbeinschnitzerei und Beindrechslerei bestimmend f√ľr das St√§dtchen und die Drechslerzunft von gro√üer Bedeutung. In ihrem urspr√ľnglichen Zustand aufgebaut, ist die Werkstatt des letzten Geislinger Beindrechslers zu sehen.

Hervorragende Zeugnisse des b√ľrgerlichen und b√§uerlichen Lebens sind in der volkskundlichen Abteilung zu sehen.

Die Entwicklung von der beschaulichen Landstadt zur betriebsamen Industriestadt wurde insbesondere durch den Eisenbahnbau (1846 - 1850), ber√ľhmt als Geislinger Steige, beg√ľnstigt und durch den Flei√ü und Pioniergeist des Fabrikanten Daniel Straub (1815 - 1889) hervorgerufen.

Die Bau- und Betriebsgeschichte der Geislinger Steige ist samt einem maßstabsgetreuen Modell der Geislinger Steige (Maßstab 1:250), das dem Baubestand von 1925 entspricht, in der Museumssausstellung zu sehen.

Suche

Volltextsuche

auf geislingen.de

Weitere Informationen

Kontakt Museum

Museum im Alten Bau Geislingen
Geschäftsstelle des Kunst- und Geschichtsvereins
Postfach 1162
73312 Geislingen a.d. Steige
Fon: 07331 24-268
Fax: 07331 24-1268
E-Mail schreiben

Museumsleiter:
Hartmut Gruber M.A.

Museum im Alten Bau

√Ėffnungszeiten:
Mai bis Anfang November
täglich (außer Montags)
15.00 Uhr bis 17.00 Uhr und Gruppen nach Vereinbarung

Eintrittspreise:
Kinder ab 6 Jahren 1,00 EUR
Erwachsene 2,00 EUR
Gruppen ab 7Personen 1,50 EUR

Sammlungsgebiete

Stadtgeschichte, Beindrechslerei und Elfenbeinschnitzerei, B√ľrgerliches und b√§uerliches Wohnen und Schaffen, Modell und Geschichte der Geislinger Steige

Kontakt

Stadt Geislingen an der Steige | Hauptstraße 1 | 73312 Geislingen a. d. Steige | Fon: 07331/24-0 | Fax: 07331/24-202 | info@geislingen.de

Urheberrecht

© 2017 Stadt Geislingen
cm city media GmbH