Stadt Geislingen a. d. Steige

Seitenbereiche

Häufig verwendete Links

Startseite | Inhalt | Impressum | Hilfe
Geislingen
Navigation

Seiteninhalt

Hintergrundinformationen


Gem√§√ü der Europ√§ischen Richtlinie √ľber die Bewertung und Bek√§mpfung von Umgebungsl√§rm (2002/49/EG) ist entlang besonders belasteter Verkehrswege der Verkehrsl√§rm zu ermitteln und in Form von L√§rmkarten darzustellen. In Geislingen an der Steige stehen in diesem Zusammenhang die L√§rmbelastungen durch den Stra√üen- und Schienenverkehr im Mittelpunkt.

Die Umgebungsl√§rmrichtlinie sieht ein mehrstufiges Konzept vor. Bereits 2007 wurden klassifizierte Hauptverkehrsstra√üen mit einer Verkehrsbelastung von mehr als 16.400 Kfz/Tag und Haupteisenbahnstrecken mit mehr als 164 Z√ľgen/Tag kartiert.

In der zweiten Stufe der L√§rmkartierung wurden klassifizierte Stra√üen mit einer Verkehrsbelastung von mehr als 8.200 Kfz/Tag und Haupteisenbahnstrecken ab 82 Z√ľgen/Tag ber√ľcksichtigt.

Die Lärmaktionsplanung muss folgende Schritte umfassen:

  • Bestandsaufnahme der Verkehrsl√§rmbelastung
  • Verortbarkeit der Betroffenheiten
  • Ausarbeitung strategischer L√§rmkarten
  • Ausarbeitung von Aktionspl√§nen
  • Breite Information und Beteiligung der √Ėffentlichkeit
  • Regelm√§√üige Aktualisierung (alle 5 Jahre)

Mit der Erarbeitung der L√§rmaktionsplanung f√ľr die Stadt Geislingen an der Steige wurde das Ingenieurb√ľro M√∂hler + Partner beauftragt. Die erste Aufgabe des B√ľros bestand darin, die vorhandenen L√§rmkarten f√ľr die Bereiche Stra√üe und Schiene miteinander zu verbinden und auf diese Weise eine Karte √ľber die Gesamtl√§rmbelastung zu erhalten. Der n√§chste Schritt war die Erstellung geb√§udescharfer L√§rmkarten, aus denen ersichtlich ist, welche Geb√§ude √ľberm√§√üig stark durch Verkehrsl√§rm belastet sind. Informationen und Karten zum Bestand sind hier abrufbar.

Von Ende M√§rz bis Ende April hatte die Bev√∂lkerung im Rahmen der B√ľrgerbeteiligung die M√∂glichkeit, ihre Meinung und ihre Anregungen zum Thema Verkehrsl√§rm einzubringen.

Bei einer Informationsveranstaltung am 23. Juni stellte das Ingenieurb√ľro M√∂hler & Partner Ma√ünahmenvorschl√§ge vor, die auf der Grundlage der L√§rmkartierung sowie der B√ľrgerbeteiligung erarbeitet wurden. Informationen zu den Ma√ünahmen sind hier abrufbar.

Als nächster Schritt wird sich nach der Sommerpause der Gemeinderat mit den Maßnahmenvorschlägen befassen.

Suche

Volltextsuche

auf geislingen.de

Weitere Informationen

Kontakt Umweltbeaufragte

Umweltbeauftragte
Sonja Pfau
Karlstraße 1
73312 Geislingen a.d. Steige
Fon: 07331 24-303
Fax: 07331 24-1303
E-Mail schreiben

Kontakt

Stadt Geislingen an der Steige | Hauptstraße 1 | 73312 Geislingen a. d. Steige | Fon: 07331/24-0 | Fax: 07331/24-202 | info@geislingen.de

Urheberrecht

© 2017 Stadt Geislingen
cm city media GmbH